Wappen der Schützengilde Weikersheim Schriftzug Schützengilde Weikersheim Sportschießen vom Bogen bis zum Großkaliber


aktualisiert am 18.07.2017 vom Schützenmeister

"Kärweschießen 2017" der SGi Weikersheim

Die Schützengilde Weikersheim führt vom 02. bis zum 21. Juli 2017 ein Preisschießen - das traditionelle "Kärweschießen" - durch. Sonntag der 23.07.2017 von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr wurde als zusätzlicher Schießtermin eingerichtet.

Sowohl Mitglieder von Schützenvereinen als auch Personen ohne Schießerfahrung sind startberechtigt.

Die zehn besten Schützen in der jeweiligen Disziplin erhalten einen Preis (von einer Festscheibe über Sachpreise bis zu Pokalen).

Die Pistolenschützen treten mit der Luftpistole an. Die Gewehrschützen können mit dem Luftgewehr stehend und/oder mit dem Kleinkalibersportgewehr liegend aufgelegt teilnehmen.

Die komplette Ausschreibung in Form unseres Kärweheftes können Sie als Bildschirmversion oder als Druckversion (beidseitiger Druck zum Falten auf Din A5) herunterladen. Hier finden Sie auch die Werbeanzeigen unserer Sponsoren, die uns finanziell unterstützen und das Preisschießen erst möglich machen.

Haben Hobbyschützen eine Chance gegen Sportschützen?

Perfekte 10 beim LuftgewehrBeim Kärweschießen kommt es nicht darauf an, viele „Zehner“ zu schießen, sondern den perfekten „Zehner“. Dieser wird im Schießsport als „Teiler“ bezeichnet und entspricht dem maschinell ermittelten Abstand in hunderstel Millimeter von der Scheibenmitte. Ein 8,4 Teiler weicht also 0,084 mm vom perfekten Treffer ab.

Gute Schützen schießen zwar viele „Zehner“ aber selten perfekt zentrierte. Ein guter Teiler ist eben auch Glücksache und dies gilt gleichermaßen für aktive Schützen als auch für „Nichtschützen“.

Weniger geübten Schützen empfehlen wir das Kleinkalibergewehr, welches liegend aufgelegt auf 50 Meter geschossen wird. Zum Einen kann jeder in dieser Position das Gewehr so ruhig halten, dass gute „Zehner“ erzielt werden. Zum Anderen dürfen die Sportschützen einen wichtigen Ausrüstungsgegenstand beim Sportschießen, den Schießriemen, nicht verwenden, weshalb diese nicht so präzise treff en wie gewöhnlich.

In dieser Disziplin sind die Vorteile die ein aktiver Schütze aufgrund seines Trainings und seiner Schießtechnik gegenüber einer Person ohne Schießerfahrung hat am geringsten.

„Bikerider Nassau e.V“ mit dem Sportgewehr liegend aufgelegtBestes Beispiel dafür ist das Endergebnis des Kärweschießens 2015 mit dem Kleinkalibergewehr. Bei 60 Starts konnte der erste KK-Gewehr Sportschütze sich nur auf Platz 8 vorkämpfen. Die ersten sieben Plätze belegten ein Bogenschütze, fünf Mitglieder des Fahradvereins „Bikerider Nassau e.V“ und ein Starter des Teams "Hof Aischland".


zum Seitenanfang

zur Startseite


Zusätzliche Informationen für "Nichtschützen"

Interessenten, die keinem Schützenverein angehören, wird von der SGi Weikersheim Vereinsmaterial (Waffen, Munition und Schießbekleidung soweit vorhanden) kostenlos zur Verfügung gestellt.

Für Interessenten die nicht Mitglied in einem Schützenverein sind und das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, gelten folgende gesetzliche Regelungen:

  • Mindestalter für Luftdruckdisziplinen: 12 Jahre
  • Mindestalter für Kleinkaliberdisziplinen: 14 Jahre
  • Schriftliche Erlaubnis zur Teilnahme am Schießen, die von allen Sorgeberechtigten unterschrieben ist. Der Vordruck liegt im Schützenhaus aus oder kann hier heruntergeladen werden.

zum Seitenanfang

zur Startseite


Was kann man gewinnen?

In den drei Disziplinen können jeweils folgende Preise gewonnen werden:

handbemalte Fahnescheibe des Kärweschießens 2013
  • 1. Preis: Eine wertvolle, handbemalte Festscheibe mit cirka 70 cm Durchmesser im Wert von 250-300 Euro (links eine Festscheibe aus dem Jahr 2013).
  • 2. Preis: Sachpreis oder Geschenkkorb im Wert von 40 Euro
  • 3. Preis: Sachpreis oder Geschenkkorb im Wert von 30 Euro
  • 4. - 7. Preis: Je ein Pokal
  • 8. -10. Preis: Je eine Flasche Wein

Sollten in einer Disziplin mehr als 40 Teilnehmer starten, spendiert die SGi Weikersheim in der Disziplin einen weiteren Sachpreis, Gutschein oder Geschenkkorb.

Außerdem werden noch Wanderpokale an die Mannschaften in den drei Disziplinen vergeben. Der Verein mit den meistens Starts über alle Disziplinen erhält den "Stärkepreis".

zum Seitenanfang

zur Startseite


Startgebühren

Die Startgebühr (Einlage) beträgt 8,00€ (Jugend 5,00€) für 20 Schuss ,
der Nachkauf kostet 1,50€ für 5 Schuss, die Anzahl ist unbegrenzt.

Schießtermine

Wochentag Datum Uhrzeit
Sonntags 02. + 09. + 16. Juli von 10:00 – 12:00 Uhr
Dienstags 04. + 11. + 18. Juli von 19:00 – 21:00 Uhr
Freitags 07. + 14. + 21. Juli von 19:00 – 21:00 Uhr

Bei großer Nachfrage behalten wir uns vor, zusätzliche Schießtermine bis maximal Ende Juli einzurichten.

Es stehen 10 Luftdruck- und 5 Kleinkaliberstände zur Verfügung.

Größere Gruppe (z.B. Firmen) bitten wir, einen Termin mit uns zu vereinbaren (ggf.sogar außerhalb der Schießtermine), damit wir Sie optimal betreuen können.

Besondere Startwünsche oder Rückfragen richten Sie bitte:

  • per E-Mail an info(at)SGi-Weikersheim.de
  • telefonisch an den Sportleiter (Null Eins Sechs Null 98930048) oder den
    2. Vorsitzenden (Null Eins Sieben Zwei 4228924)

zum Seitenanfang

zur Startseite


Die Siegerehrung/Preisverleihung

findet am Sonntag, den 3. September 2017 gegen 15:00 Uhr, im Anschluss an den Kärweumzug, im Schützenhaus statt.

Wir würden uns freuen, Sie als Gäste im Schützenhaus der SGi Weikersheim begrüßen zu dürfen und wünschen allen Teilnehmern an den Preisschießen Gut Schuss.

aktualisiert am 14.07.2017 vom Schützenmeister

Endergebnis des Kärweschießens 2017

Hier finden Sie das Endergebnis des Kärweschießens 2017 zum Herunterladen: Kärweschießen_2017_Endergebnis.pdf.

zum Seitenanfang

zur Startseite