Wappen der Schützengilde Weikersheim Schriftzug Schützengilde Weikersheim Sportschießen vom Bogen bis zum Großkaliber


am 02.12.2022 vom Schützenmeister

Jahresendschießen 2022

Am Freitag den 30.12.2022 ab 19:00 Uhr sind alle Mitglieder der SGi Weikersheim herzlich eingeladen, zum letzten Mal im Jahr 2022 ihre Lieblingsdisziplinen zu absolvieren.

Unsere Sportleitung tüfftelt schon an einem Schießwettbewerb, bei dem verschiedene Disziplinen geschossen werden und so die besten "Generalisten" in unseren Reihen ermittelt werden können.

Das Essen für den Abend wird noch festgelegt, wer einen Beilagensalat beisteuern möchte, ist herzlich eingeladen dies zu tun.

Um den Einkauf zu erleichtern, bitten wir um eine Rückmeldung per E-Mail bis zum 23.12.2022 an die bekannte E-Mail Adresse des Sportleiters.

am 21.11.2022 vom Schützenmeister

Einladung zum Nikolausschießen

Am Freitag den 02.12.2022 lädt die Schützengilde Weikersheim ihre Mitglieder zur Weihnachtsfeier – dem Nikolausschießen – ins Schützenhaus ein.Festscheibe Nikolausschießen 2018 Wir beginnen um 19:30 Uhr mit dem Schießprogramm, bei dem mit einem Vereinsluftgewehr auf Glücksscheiben geschossen wird.

Jeder der bei diesem Glücksschießen mitmachen möchte, bringt bitte ein Geschenk im Wert von ungefähr fünf Euro mit. Bei der Siegerehrung im Anschluss können sich alle Teilnehmer entsprechend ihrer Platzierung einen Preis aus diesem „Geschenkepool“ aussuchen („wichteln“).

Um den Abend optimal planen zu können, bitten wir um eine Zusage/Absage bis zum 29.11.2022 auf der Teilnehmerliste im Schützenhaus oder per E-Mail an Vorsitzender2[at]SGi-Weikersheim.de.

am 26.09.2022 vom Schützenmeister

Reservisten treffen sich zum Vergleichsschießen

Am Samstag den 24.09. trafen sich die „Ehemaligen“ der Panzerpionierkompanie 360 und deren Familienangehörige zu einem geselligen Nachmittag und einem Vergleichsschießen im Schützenhaus.

Die große Begeisterung war den Teilnehmer des ersten Vergleichsschießens im Jahr 2019 in Erinnerung geblieben, so dass sich in diesem Jahr über 20 Personen im Schützenhaus einfanden.

Einige Teilnehmer des Reservistenvergleichsschießens der PzPiKp 360

Der Organisator des Treffens - Ulrich Ehrmann (2. von rechts) - und der Vorstand der SGi hatten wieder einen kleinen Schießwettbewerb abgesprochen, bei dem die Teilnehmer ihre Schießkünste mit dem Kleinkalibergewehr unter Beweis stellen konnten. Mit 63 von 70 möglichen Ringen konnte Jürgen Neumann das Vergleichsschießen für sich entscheiden.

Als zusätzliches Rahmenprogramm hatte die Schützengilde ein Schießprogramm mit Luftdruck- und verschiedenen Klein- und Großkaliberwaffen vorbereitet. Die Teilnehmer machten regen Gebrauch von diesem Angebot und konnten die große Vielfalt der Schießsportdisziplinen mit ihren unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden kennen lernen

Für das leibliche Wohl wurden Kaffee, hausgemachte Kuchen und Getränke zu den günstigen Schützenhauspreisen angeboten.

Das große Interesse für den Sport und die Begeisterung unserer Gäste übertrug sich auch auf die Aufsichten, so dass wir alle einen kurzweiligen und unterhaltsamen Nachmittag verbrachten.

am 19.09.2022 vom Schützenmeister

500 Jahre Schützengilde Öhringen

Überreichung des Fahnenbandes von der SGi Öhringen Am 17.09.2022 feierte die Schützengilde Öhringen - einer der ältesten Vereine im Land - mit zwei Jahren pandemiebedingter Verzögerung ihr 500 jähriges Bestehen.

Bei dieser Feierlichkeit in der „Kultura“ Halle in Öhringen, wurde auch ihre neue Standarte geweiht.

Dies war ein willkommener Anlass, um unsere Vereinsfahne einmal wieder auf einer fröhlichen Veranstaltung zu präsentieren. Eine Abordnung mit unserem Fahnenträger und den beiden Vorsitzenden begleitete die feierliche Zeremonie und das tolle Fest der Schützengilde Öhringen.

Die SGi Weikersheim trägt die Jahreszahl 1528 auf der Fahne und zählt ebenfalls zu den ältesten Vereinen im Land. Die 1528 bezieht sich auf die erste nachvollziehbare urkundliche Erwähnung unserer Schützengilde. Das Gründungsjahr liegt vermutlich noch vor 1528.


zum Seitenanfang

zur Startseite


am 05.09.2022 von Bernd Hellstern

Siegerehrung Kärweschießen 2022

Außerordentlich gute Stimmung herrschte anlässlich der Siegerehrung des traditionellen Kärwe-Schießens im Schützenhaus der Schützengilde Weikersheim. Denn mit 220 Teilnehmern und 294 Starts konnte man an das Rekordergebnis des Jahres 2019 ganz gewaltig überbieten.

Rekord Nummer zwei geht an die Disziplin Sportgewehr, deren Starterzahl von 172 auf nun 196 anstieg. Mitverantwortlich für diesen großartigen Erfolg des Schießens war u.a. sicher auch die durch Corona erzwungene Zwangspause. Als die Verordnungen aufgehoben wurden, sehnte man sich einfach nach jeder Art von Freizeitgestaltung und da kam dieses traditionsreiche Kärwe- Schießen gerade recht.

Preise beim Kärweschießen 2022 der SGi WeikersheimDeshalb habe man die Preise erneut um weitere 23 aufgestockt, so SM Michael Heitbrock und OSM Frieder Bauer zufrieden. Es sei gelungen das Kärwe- Schießen wieder als „Jedermann-Schießen“ für Nichtschützen, Vereine und Firmen zu öffnen, dem ursprünglichen Gedanken des Schießens. Denn durch den besonderen Modus der Wertung, besitzen Nichtschützen keinen Nachteil gegenüber aktiven Schützen.

„Der Schießsport lebt“ so Bürgermeister Nick Schuppert, in seinen Grußworten anlässlich der Siegerehrung des Kärwe- Schießens. Auch das Rathaus- Team habe mit viel Spaß und sogar mit einigem Erfolg am Schießen teilgenommen.
Er freue sich mit den Schützen über große Resonanz aus der Bevölkerung und hoffe, dass sich im kommenden Jahr der positive Trend bezüglich Teilnehmerzahl fortsetzten möge. Der Bürgermeister hob das Schießen als festem Bestandteil der Weikersheimer Kärwe hervor, auch vor dem Hintergrund der engen und gemeinsamen Historische zwischen Kärwe und Schützengilde. Auch er als neuer Bürgermeister werde diese gewachsene Verbindung weiter pflegen und unterstützen.

Ein herzliches danke schön ging an Gildemitglied Bernd Hellstern, der erstmals die imposanten Ehrenscheiben künstlerisch gestaltete, sowie an Restauratorin Dorothee Schmidt die über 30 Jahre lang die Scheiben bemalte. Frau Schmidt habe sich damit um die SGi Weikersheim verdient gemacht.

Gewinner des Kärweschießen 2022 mit Bürgermeister Nick Schuppert und Volker Silberzahn

Das Rennen um den Stärkepreis endete mit einem klaren Sieg für den SV Edelfingen der 52 Starts verzeichnen konnte, vor dem Team Friedhofssiedlung mit 41 Starts. Dahinter folgten mit zweistelligen Teilnehmerzahlen die Firma bdtronic (33), Bikerider Nassau (24), Motorradfreunde Taubertal (20), VdK Weikersheim und Stadt Weikersheim mit je 11 Startern.

Erfreulich auch die teils hervorragenden Schießleistungen der teilnehmenden weiblichen und männlichen Schützen aus insgesamt 20 Vereinen, Firmen und Vereinigungen. Die Gesamtwertung in der Disziplin Sportgewehr ging an Heike Kreiselmeier (SGi), die das Schießen mit einem hauchdünnen Vorsprung vor Markus Maier (Team Friedhofssiedlung), mit einem 26,2 zu 27,7 Teiler für sich entschied.

Platz eins in der Disziplin Luftgewehr sicherte sich mit einem hervorragenden 7,0 Teiler Jonas Wisbeck (SV Edelfingen), mit ebenfalls knappem Vorsprung (9,0) vor Markus Baumann (SGi Ailringen). Die Disziplin Luftpistole wurde eine klare Sache für Jürgen Bernhardt (SGi), der mit einem guten 11,1 Teiler die übrige Konkurrenz weit hinter sich ließ.

Erstmals im Programm das Bogenschießen, das an der Spitze zu einer reinen Edelfinger Angelegenheit wurde. Verständlich wenn man weiss, dass der SVE eine Hochburg des Bogenschießens im SK Mergentheim ist. Der Sieg ging an Armin Ulshöfer, der sich um Haaresbreite (3,80mm) gegen Steffen Hess (4,70mm) durchsetzte. Im stark besetzten Teilnehmerfeld blieben weitere sechs Starter unter der 10mm Marke.

zum Seitenanfang

zur Startseite


am 28.08.2022 vom Schützenmeister

Einladung zum "Kärwesonntag im Schützenhaus"

Kärwesonntag vor dem Schützenhaus der SGi Weikersheim Am 04.09.2022, dem Sonntag der 603. Weikersheimer Kärwe, nimmt die SGi Weikersheim zunächst mit einer Fahnenabordnung, einem
Themenwagen und einer Schützenabteilung am historischen
Festzug teil.

Im Anschluss daran, gegen 14:15 Uhr, öffnen wir die Türen des Schützenhauses und laden Sie recht herzlich ein, einige Stunden mit der Schützengilde zu verbringen. Gerne beantworten wir Ihnen bei dieser Gelegenheit alle Fragen rund um den Schießsport und die Schützengilde Weikersheim.

Unser Programm umfasst:

  • Bogenschießen mit dem Blankbogen, für alle Personen über 10 Jahre. Entdecken Sie die Freude an der urtümlichsten Art des Schießens mit Pfeil und Bogen.
  • „Weinschießen“ mit dem Kleinkalibergewehr auf 50 Meter. Für 4 Euro können alle Interessenten (Mindestalter 18 Jahre) versuchen, mit fünf Schuss so viele Punkte wie möglich zu erzielen. Sobald eine festgelegte Punktzahl erreicht wird, erhält der/die Teilnehmer/in eine Flasche Wein
  • die Siegerehrung des im Juli durchgeführten „Kärweschießens“ gegen 16:30 Uhr

Für Ihr leibliches Wohl haben wir folgendes im Angebot:

  • Kaffee und ein reichhaltiges Kuchenbuffet mit selbstgemachte Kuchen/Torten
  • Steaks und Wurst vom Grill. Die qualitativ hochwertigen Zutaten beziehen wir von der Metzgerei Weid in Riedenheim und Bäckerei Schmitt in Weikersheim.
  • Bier vom Fass, alkoholfreie und alkoholhaltige Getränke zu günstigen Preisen

zum Seitenanfang

zur Startseite


am 18.08.2022 vom Schützenmeister

Sommerparty bei den "Motorradfreunden Taubertal"

Einladung zur Sommerparty 2022 der Motorradfreunde Taubertal

Die Motorrad-Freunde Taubertal, die auch in diesem Jahr wieder erfolgreich beim Kärweschießen gestartet sind, laden vom 19. bis 21.08.2022 zur Sommerparty nach Schäftersheim (Gelände der ehemaligen Schanzmühle) ein.

Am Samstagabend gibt es neben deftigen Speisen und einem großen Sortiment an Getränken auch Live Musik. Die geplante Band "Free Spirit" ist wegen eines Coronafalls ausgefallen. Stattdessen spielt die Band "The great lakes"

Seit vielen Jahren ist die Veranstaltung ein Geheimtipp und auch für nicht Motorradfahrer eine Reise wert.


am 07.08.2022 vom Schützenmeister

Zusammenfassung des Kärweschießens 2022

Insgesamt traten in diesem Jahr 220 Personen an, von denen 61 als Sportschützen erfasst sind. Da jeder Teilnehmer bis zu 4 Disziplinen schießen konnte, kamen sogar 294 Starts zusammen.
Sowohl diese Gesamtbeteiligung als auch die Starts mit dem Sportgewehr sind die höchsten Werte seit der Wiedereinführung des Kärweschießens im Jahr 1971.

Sportgewehr 2022

Bürgermeister Schuppert im AnschlagIn der teilnehmerstärksten Disziplin mit dem Sportgewehr, konnte sich Heike Kreiselmeier von der SGi Weikersheim mit einem 26,2 Teiler - also nur 0,26mm von der Mitte bei 50m Schussentfernung - gegen ihre 195 Mitstreiter durchsetzen.

Um der großen Begeisterung unserer Teilnehmer für diese Disziplin Rechnung zu tragen, wird die SGi Weikersheim am Kärwesonntag 23 zusätzliche Preise (Flasche Wein oder Glas Honig) verleihen.

Luftgewehr 2022

In der Disziplin Luftgewehr traten 38 Schützen an. Am 20.07.2022 schoss sich Markus Baumann von der SGi Ailringen mit einem 9 Teiler auf den ersten Platz. Wenige Minuten später gelang einem der jüngsten Schützen bei diesem Wettbewerb – Jonas Wisbeck vom SV Edelfingen - ein sensationeller Schuss mit einem 7 Teiler.

Luftpistole 2022

Bei der Luftpistole war es Jürgen Bernhardt von der SGi Weikersheim, der sich nach 2019 erneut den ersten Platz unter den 30 Startern mit der Luftpistole sicherte. Seinen 50,1 Teiler von 2019 konnte er mit einem 11,1 Teiler in diesem Jahr deutlich verbessern.

Bogen 2022

Die in diesem Jahr erstmalig angebotene Disziplin „Bogenschießen“ war hart umkämpft und wurde vom SV Edelfingen dominiert. Armin Ulshöfer konnte seinen Pfeil mit dem Blankbogen, einem einfachen Bogen ohne Zieleinrichtungen, auf 18 Meter nur 3,8 mm aus der Mitte platzieren.

Stärkepreis 2022

Zum vierten Mal in Folge waren die Mitglieder unseres Patenvereins SV Edelfingen die teilnehmerstärkste Gruppe und gewinnen den Stärkepreis.

zum Seitenanfang

zur Startseite


Großer Dank an unsere Sponsoren und die Teilnehmer

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren, die mit ihrer Anzeige in unserer Wettkampfausschreibung – dem Kärweheft – dieses beliebte und in der Region einzigartige Preisschießen unterstützen.

Vor allem aber danken wir allen Teilnehmern für Ihre Treue und Bereitschaft, die vielen Arbeitsstunden, die wir Schützen in die Durchführung eines Preisschießens investieren, durch Ihre Teilnahme zu würdigen. Nur so ist es möglich, diese nunmehr 600 jährige Tradition der Kärwe und des Kärweschießens mit Leben zu füllen und zu erhalten.

am 07.08.2022 vom Schützenmeister

Statistik 2022

Auch bei den abgegebenen Schüssen können wir in diesem Jahr auf Rekordzahlen blicken.

Beim Sportgewehr blieben wir mit 5992 Schuss nur knapp unter der 6000 Marke. Bei der Luftpistole waren zwar weniger Starter vorhanden, diese haben aber mehr Nachkäufe gelöst, so dass 1775 Schuss abgegeben wurde. Im Bereich Luftgewehr fielen 1513 Schüsse und in der Bogendisziplin flogen 858 Pfeile in Richtung der Ziele.

Mit 10138 Schussabgaben konnte der Rekord von 2019 um sagenhafte 25% verbessert werden.

Um bei diesem Pensum einen reibungslosen und sicheren Schießbetrieb zu gewährleisten, haben die Schützen unserer Gilde an den 16 Schießtagen über 450 Stunden investiert. Dank der großen Begeisterung und des disziplinierten Verhaltens unserer Gäste verliefen diese Stunden aber sehr kurzweilig, heiter und spannend.

am 27.07.2022 vom Schützenmeister

Endergebis Kärweschießen 2022

Nach instensiver Prüfung und Abgleich der beschossenen Scheiben mit den vorläufigen Ergebnislisten, steht nun das Endergebnis des diesjährigen Kärweschießens fest und kann hier heruntergeladen werden.

In diesem Jahr wurde die höchste Beteiligung von 196 Starts mit dem Sportgewehr erreicht. Um den vielen Teilnehmern für ihre Motivation und Begeisterung zu danken, haben wir beschlossen, 23 zusätzliche Preise zu verleihen. Im Rahmen der Siegerehrung am Kärwesonntag, werden wir in der Disziplin "Sportgewehr" bis zum Platz 30 eine Flasche Wein oder ein Glas Honig überreichen.

zum Seitenanfang

zur Startseite


am 01.08.2022 vom Schützenmeister

Schützenkreis lädt zum Vereineabend nach Wachbach

Am Mittwoch den 03.08.2022 ab 19:00 Uhr lädt der SK Mergentheim alle Mitglieder zum Vereineabend nach Wachbach ein. Wie in jedem Jahr, wird im Rahmen des Schützenzeltlagers der Kreisjugend unseres Schützenkreises, auch die Siegerehrung der verschiedenen kreisinternen Runden durchgeführt.

Bei gutem Essen und kühlen Getränken ist es immer wieder ein toller Anlass, um ein paar schöne Stunden mit den Schützenkameraden der Nachbarvereine zu verbringen.

Zum Schutz der Teilnehmer*innen beachten Sie bitte, dass nur symtomfreie Personen das Gelände des Zeltlagers betreten dürfen.

am 27.07.2022 vom Schützenmeister

Helferschießen

Am 26.07.2022 richtete die SGi Weikersheim einen separaten Schießtermin für die Aufsichten und Helfer des Kärweschießen ein. Diese hatten bis dahin bereits über 350 Stunden investiert, um die 459 Pfeile, 1335 Luftgewehr, 1565 Luftpistole und 5165 Kleinkalibergewehr Schussabgaben reibungslos, zügig und sicher zu ermöglichen.

Die kleine Auszeit sollte ihnen ermöglichen, die eigenen Disziplinen einmal ohne Hast und Zeitdruck durch den Preisschießbetrieb zu absolvieren. Der entspanntere Schießbetrieb führt zu einigen Verbesserungen der Schützen und kleineren Verschiebungen in den Ergebnislisten. Die größte Veränderung stellte sich in der Bestenliste beim KK-Gewehr ein, wo der mehrere Tage erstplatziert Markus Maier von Heike Kreiselmeister an der Spitze abgelöst wurde.

Helferschießen 2022 mit Jürgen Vossler am Grill

Im Anschluss lud die SGi ihre Helfer noch zu einem Grillabend ein, um ihnen für den unverzichtbaren Einsatz zu danken, ohne den ein Preisschießen dieser Größenordnung nicht möglich wäre.

am 24.07.2022 vom Schützenmeister

Mehrere Rekorde bereits eingestellt

Am 24.07.2022 wurden bei Kärweschießen einige Rekorde übertroffen, obwohl noch zwei weitere Schießtermine in der nächsten Woche anstehen. 179 Starts (2019:152) mit dem Sportgewehr und 258 Starts (2019:235) insgesamt, lassen auf das große Interesse der Bevölkerung schließen.

Zusätzlich trat das neu aufgestellte „Team Friedhofssiedlung“ erstmalig an. Unser Sportleiter Jürgen Bernhardt hatte seine Nachbarn im Wohngebiet dermaßen begeistert, dass 22 Personen seinem Ruf folgten und insgesamt 41 Mal in den 4 angebotenen Disziplinen starteten. Das Engagement wurde direkt mit dem zweiten Platz beim Stärkepreis mit nur 3 Starts Unterschied zum gewohnt starken SV Edelfingen belohnt.

Da der Sonntag ein regulärer Schießtermin war, besuchten uns auch noch andere treue Mannschaften wie „Hof Aischland Milch“, das „Team Hof Aischland“, 2 Luftgewehrschützen von der OMSG Hachtel sowie ein Bogenschütze vom SV Wachbach. Insgesamt betreuten die Aufsichten an dem Tag 53 Starts was ebenfalls einen neuen Rekord in der Geschichte unseres Kärweschießen darstellt.

Unsere Funktionspersonal gönnt sich nun eine kurze Pause um am Freitag den 29. Juli und am Sonntag den 31. Juli den restlichen Schießsportinteressierten einen Start zu ermöglichen.

zum Seitenanfang

zur Startseite


Kärweschießen geht in die Verlängerung

Achter offizieller Schießtag

Am achten offiziellen Schießtag herrschte großer Andrang im Schützenhaus, mit den Motorrad-Freunde Taubertal als größte Gruppe. Die Begeisterung der Motorradfreunde für das Kärweschießen, sprang auch auf die Schützen der SGi über, die als Funktionspersonal vor Ort waren und so wurde unser Schützenhaus erst um Mitternacht abgeschlossen.

Während der letzten Schießtage haben wir festgestellt, dass manche Mitglieder von Vereinen die bei uns bereits gestartet sind, gerne am Preisschießen teilnehmen würden, aber bisher keinen der angebotenen Termine nutzen konnten. Auch die Bogenschützen konnten viele unserer Schießtermine nicht nutzen, da zeitgleich andere Meisterschaften und Wettkämpfe stattfanden.

Zusätzliche Termine

Die Verantwortlichen für das Kärweschießen haben deshalb beschlossen zwei zusätzliche Termine einzurichten. Am Freitag den 29. Juli von 19:00-21:00 Uhr und am Sonntag den 31.07. von 10:00 - 12:00 Uhr können die Disziplinen des Preisschießens noch geschossen werden.

Ergebnislisten

Die letzten Ergebnislisten waren bei einigen Disziplinen fehlerhaft, da versehentlich nicht die neusten Ranglisten verwendet wurden. Die aktuelle Liste entspricht dem Stand vom 22.07.2022 nach Abschluss des Schießens.

am 21.07.2022 vom Schützenmeister

bdtronic führt bei Stärkepreis

Am 21.07. hatten wir für unsere Nachbarn - die Firma bdtronic - einen Extratermin eingerichtet. Die Mitarbeiter der bdtronic sind schon viele Jahre Stammgäste beim Kärweschießen. Die 37 gemeldeten Starter, die in und vor dem KK Schießstand geduldig auf ihren Einsatz warteten und nebenbei ihre Mitstreiter anfeuerten, waren für das Funktionspersonal der SGi Weikersheim ein überwältigender Anblick.

Dank der disziplinierten Schützen und dem routinierten Aufsichtspersonal, konnte auf den 5 Ständen aus allen Rohren geschossen und die Wartezeiten so gering wie möglich gehalten werden.

Nach Auswertung aller Scheiben hatten sich zwei Schützen auf Platz 5 und 6 der Gesamtliste vorgeschossen. Bei der Teamwertung der besten 4 Schützen um den Wanderpokal landete das Team der bdtronic auf Platz 3. Wenn die sechs Schützen die es am Sondertermin nicht zum Schießen geschafft haben ihre Starts am Freitag oder Sonntag absolvieren, führt die bdtronic auch beim Stärkepreis.

Das aktuelle Zwischenergebnis kann hier heruntergeladen werden.

am 21.07.2022 vom Schützenmeister

Stadt Weikersheim und Talentzentrum

Der Sondertermin am 20. Juli für die Stadt Weikersheim und das Talentzentrum haben wieder Bewegung in die Ergebnislisten gebracht.

Bürgermeister Schuppert im Anschlag Bürgermeister Nick Schuppert ließ es sich nicht nehmen, persönlich am Preisschießen teilzunehmen. Frau Wittfeld hatte noch weitere Mitarbeiter motiviert, so dass ein 10 köpfiges Team in das Rennen um Sachpreise und Wanderpokale einstieg.

Das Team der Stadt Weikersheim hatte sichtlich Spaß am Schießen und feierte jeden gut platzierten Schuss der Teilnehmer mit großer Begeisterung.

Am Ende reihten sich die meisten Starter im Mittelfeld - mit Bürgermeister Nick Schuppert als bestem Starter der Stadt Weikersheim auf dem Platz 19 - ein.

Auch in der Mannschaftswertung gelang es den Mitarbeitern der Stadt den zweiten Platz, knapp hinter den Schützen der SGi Weikersheim zu erkämpfen.

Team der Stadt Weikersheim 2022

Um 18:00 Uhr starteten die von unserem Vorsitzenden Frieder Bauer trainierten Jugendlichen des Talentzentrums und einige ihrer erwachsene Begleiter.

Markus Baumann von der SGi Ailringen konnte, mit einem tollen Treffer, die Führung in der Luftgewehrwertung übernehmen. Die Freude währte aber nur kurz, da einer der jüngsten Schützen bei unserem Preisschießen - Jonas Wisbeck vom Schützenverein Edelfingen - den Wert um zwei hunderstel Millimeter unterbot. Auch die anderen jugendlichen Starter des Talentzentrums schossen sich auf vordere Ränge in dieser Disziplin.

Unser Patenverein - der SV Edelfingen - liegt mit 37 Starts beim Stärkepreis für die meisten Starts wie immer vorne und ist auf dem besten Weg, den Vereinsrekord von 53 Starts aus dem Jahr 2002 (SV Igersheim) und 2018 (SV Edelfingen) zu übertreffen.

Das aktuelle Zwischenergebnis kann hier heruntergeladen werden.

zum Seitenanfang

zur Startseite


am 20.07.2022 vom Schützenmeister

Kärweschießen 2022 Führungswechsel

Der siebte offizielle Schießtermin war sehr gut besucht und hat viel Bewegung in die vorderen Ränge der Ergebnisliste gebracht.

Das aktuelle Zwischenergebnis kann hier heruntergeladen werden.

am 19.07.2022 vom Schützenmeister

Kärweschießen 2022 zweite Woche

Das Kärweschießen wurde auch in der zweiten Woche gut angenommen. Die Tendenz der letzten Jahre, dass mehr Hobbyschützen als Sportschützen antreten, ist auch in diesem Jahr sichtbar.

Das im Jahr 1528 erstmalig erwähnte Preisschießen ist somit ein Stück weit zu seinen Wurzeln als „Bürgerschießen“ zurückgehrt.

Kleinkalibergewehr im Anschlag

Am 13. Juli trat die Weikersheimer Firma Vossler Haustechnik mit dem Kleinkalibergewehr an und verband das Schießen kurzerhand einer kleinen Betriebsfeier. Firmenchef Jürgen Vossler stand selbst am Grill und verköstigte sowohl seine Mitarbeiter, als auch die Aufsichten, die zum sechsten Mal in acht Tagen für eine sichere Durchführung des Schießbetriebes vor Ort sorgten.

Am 16. Juli richtete die SGi Weikersheim das Sommerfest für den VDK Weikersheim aus und versorgte die etwa vierzig Gäste mit Steaks und Wurst vom Grill, sowie warmen und kalten Getränken aus dem Sortiment der SGi . Diese Gelegenheit nutzten 11 Mitglieder des VDK sogleich, um auch die 21 Schuss des Preisschießens mit dem Kleinkalibergewehr zu absolvieren.

In der dritten Woche erwarten wir das Team der Stadt Weikersheim am 20. Juli, die bdtronic am 21. Juli, sowie die Motorrad-Freunde Taubertal und die Tauberhölzerei Weikersheim am 22. Juli 2022.

Sollten wir es bis Sonntag nicht geschafft haben, allen schießinteressierten Mitbürgern die Teilnahme zu ermöglichen, werden wir noch weitere Schießtermine bis maximal Ende Juli einrichten und auf der Homepage veröffentlichen.

Das aktuelle Zwischenergebnis kann hier heruntergeladen werden.

am 13.07.2022 vom Schützenmeister

Kärweschießen 2022 erste Woche

Die erste Woche unseres Kärweschießens, dem „Preisschießen für Jedermann“ ist erfolgreich verlaufen. Da zurzeit noch verschiedene schießsportliche Meisterschaften und Wettkämpfe stattfinden, hielt sich die Beteiligung von Sportschützen in Grenzen.

Glücklicherweise haben einige Weikersheimer Vereine ohne Schießsporthintergrund das Preisschießen als unterhaltsamen und geselligen Ausflug für sich entdeckt und in ihr Jahresprogramm aufgenommen. So konnten bis Sonntag den 10. Juli 54 Starts in den 4 Disziplinen erreicht werden.

Als erster Verein trat in diesem Jahr der Liederkranz Schäftersheim am Freitag mit 8 Mitgliedern in das Wettschießen um die besten Treffer ein.

Im Rahmen einer Fahrradausfahrt starteten 19 Mitglieder des Fahrradvereins Nassauer Bikerider am Samstag in Richtung Schützenhaus. Nachdem alle Teilnehmer mit dem Kleinkalibergewehr antraten und zwei von ihnen noch ihr Können mit dem Luftgewehr unter Beweis stellten, übernahmen die Bikerider mit 21 Starts die Führung beim Stärkepreis.

Das aktuelle Zwischenergebnis kann hier heruntergeladen werden.

am 08.07.2022 vom Schützenmeister

Kärweschießen 2022 Tag 2

Nach zweijähriger Pause läuft seit Dienstag den 05. Juli unser Preisschießen. Am ersten Tag fanden sich nur wenige Schützen ein, um ihre Schießkünste unter Beweis zu stellen. Am Freitag kam etwas mehr Bewegung in die Starterliste, da acht Teilnehmer des Liederkranz Schäftersheim mit dem Sportgewehr antraten.

Das aktuelle Zwischenergebnis kann hier heruntergeladen werden.

am 16.06.2022 vom Schützenmeister

Ausschreibung Kärweschießen 2022 online

Im Juli startet wieder das traditionelle Kärweschießen der SGi Weikersheim. Zur Zeit wird die Wettkampfausschreibung - das Kärweheft 2022 - versandt. Interssante Information rund um das Preisschießen und die Ausschreibung als Druck - oder Bildschirmversion können Sie hier finden.

zum Seitenanfang

zur Startseite


am 16.06.2022 vom Schützenmeister

Kreisinterne Pokalrunde in Weikersheim

Die Wettkämpfe der kreisinternen Pokalrunde finden am 26. und 28. Juni und am 01. Juli auf den Anlagen in Weikersheim statt. Außerdem kann das Kreiskönigsschießen, die OSM- und die Damenscheibe ausgeschossen werden.

am 10.06.2022 vom Oberschützenmeister

Sportschießen Schnuppertag

Die SGi Weikersheim lädt alle Interessierten dazu ein, den Schießsport kennenzulernen.

Das sportliche Schießen ist für junge Menschen ab 12 Jahren, und kann bis ins hohe Alter ausgeübt werden. Wir würden uns also über Besucher und Interessierte jeden Alters freuen, die unsere Sportart kennenlernen wollen.

Das Sportschießen ist eine Betätigung die Konzentration, Willensstärke und Beharrlichkeit fördert, außerdem zur inneren Ruhe und Gelassenheit beiträgt. Viele Schützen finden dabei einen Ausgleich zum Alltagsstress, zur schulischen und beruflichen Belastung. Die positiven Auswirkungen des sportlichen Schießens lassen sich auch in Schule und Beruf nachweisen. Man lernt auch für das außersportliche Leben konzentrierter und ruhiger an Aufgaben heranzugehen.

Mit unserem Trainer Frieder Bauer steht uns ein erfahrener Schütze und ausgebildeter Trainer zur Verfügung, dessen Schützlinge immer wieder erfolgreich an Meisterschaften teilnehmen. Er leitet zudem das Talentzentrum Weikersheim des Württembergischen Schützenverbandes, das bei uns angesiedelt ist. Hier können junge Schützen aus der Region gemeinsam unter fachkundiger Anleitung trainieren.

Wer jetzt Interesse hat, ist herzlich eingeladen am Samstag 25.06. zwischen 10.00 und 16.00 Uhr bei uns im Schützenhaus in Weikersheim im Uferweg 19 (neben Data Modul) vorbeizuschauen und unsere Angebote kennenzulernen und einmal praktisch auszuprobieren.

am 26.04.2022 vom Schützenmeister

Wettkampfrunde SK Mergentheim gestartet

Die kreisinternen Wettkämpfe für das Jahr 2022 haben begonnen. Dies sind die:

Die Termine sind in die Terminübersicht zu sehen - die Ausschreibungen können auf der Webseite des SK Mergentheim heruntergeladen werden.

am 09.02.2022 vom Schützenmeister

Zutrittsregelung zum Schützenhaus

Die Zutrittsregelung zu den Anlagen der SGi Weikersheim basiert auf den Vorgaben von Bundes- und Landesverordnungen. Diese werden vom Württembergischen Schützenverband (WSV) für den Bereich Schützenwesen aufbereitet und zeitnah aktualisiert. Die jeweils gültige Zutrittsregelung ist auf der Webseite des WSV veröffentlicht und wird von uns so angewandt.

Für Rückfragen stehen der OSM und der 2. Vorsitzender jederzeit telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung

zum Seitenanfang

zur Startseite